Alternativ-Feiern

über unsimpressum

Ost Anders Festival 2019

19:00, 07.06.2019Z-Bau

Ost Anders Festival 2019 : First Contact? -------------------- Fr.07.Juni // ab 19:00 // Projekträume & Biergarten >> Vernissage zur Ausstellung (Malerei, Fotografie, Objekte) >> interaktive Performances >> Künstler vs. künstliche Intelligenz >> "Self-Speed-Dating" >> Modellautorennen zum Mitmachen >> VR-Experimente >> audiovisuelle Liveacts: >> Soela & Module One (Berlin) >> Ivan le Mutant feat. Frau Butz, Anna Thora & Irene van Ivy (NBG) >> Klinker (NBG) ------------------- Sa.08.Juni >> 18:00 Workshop Haushaltsmusik at Ost Anders Festival >> 18.00 Light Painting Workshop at Ost Anders Festival >> ab 20:00 Bands, LiveActs, DJs (Galerie) >> НААДЯ / NAADIA (Moskau,RU) >> apanorama (NBG) >> PASSEPARTOUT (DE/FR) >> Sascha CheckEast >> ab 00.00 LIBT pres. Ynot Records at Ost Anders Festival 2019 >> Mary Smyk | Blond007 | Georg Hekt --------------------- So.09.Juni // ab 15:00 // Nordgarten >> "Nepal" - Fotobuch Präsentation von Yury Soldatov >> Improtheatergruppe "Donnerbox" >> "Performatiere Dich" - Performance-Workshop-Ergebnisse >> TextBrötchen - Schreiberlunch >> Rahmenprogramm für Kinder >> akkustische Musik : >> Gebrüder Mühlleitner (NBG) >> Aiko (CZ) >> MC Natasha & Baba Dunya (Berlin) Eintritt: Fr : 8,-/6,- ermäßigt für Schüler, Studenten, Nürnberg-Pass Sa. 12,-/10,- So 8,-/6,- 3-Tage Pass : 20,- -------------------- Haben wir Angst vor Berührungen? Hat jeder schon mal Kulturschock erlebt? Wie passiert der erste Kontakt zwischen Menschen, Kulturen und Universen? Ist das überhaupt unser erster Kontakt oder sind wir uns schon mal begegnet? Diese schwierige aber wichtige Fragen stellt sich und den Gästen das diesjährige Ost Anders Festival 2019. An 3 Tagen werden im Z-Bau diese Fragen durch unterschiedlichste Auftritte, Performances, interaktive Spiele, Ausstellungen und Workshops in Mittelpunkt gesetzt. Gefördert von KUF - Amt für Kultur und Freizeit der Stadt Nürnberg Staedtler Stiftung Kultureferat der Stadt Nürnberg -------------- *** PLEASE NOTE / Spielregeln Der Z-Bau ist ein weltoffener & diskriminierungsfreier Raum in dem alle willkommen sind, die diese Grundsätze teilen. Für Rassismus, Sexismus, Homophobie und andere Formen von Diskriminierung ist bei uns kein Platz. Einlass unter Vorbehalt. Mehr Infos dazu, sowie zu unserem Leitbild, der Hausordnung und dem Jugendschutz unter: https://z-bau.com/service/spielregeln/