Alternativ-Feiern

über unsimpressum

Konzert - Pyramid / Kosmodrom / A gorgeous Machine / Yellowcakes

19:30, 04.01.2020Z-Bau

Stonerrock meets Alternarock meets Metal Getreu dem Motto „Musik verbindet“ treffen am 04.01.2020 vier in Franken beheimatete Bands zusammen und bieten dabei einen guten Mix handgemachter Gitarren-Musik aus dem Rock- und Metal-Bereich. Obwohl die vier Bands teils unterschiedlicher nicht sein könnten, so ergibt das Zusammentreffen doch ein rundes Ganzes und verspricht vor allem eines: Spaß! Der perfekte Auftakt für die Livesaison 2020! Pyramid: https://www.facebook.com/pyramidfriendship/ Stonerrock aus Nürnberg Die vier Jungs von Pyramid orientieren sich stilistisch am generationsprägenden Sound von Bands wie Led Zeppelin, Pink Floyd, oder King Crimson und schaffen unter dem Einfluss moderner Bands wie Colour Haze, Sungrazer oder Fu Manchu ihre ganz eigene Soundkulisse. Harte treibende Riffs treffen dabei auf psychedelische Soundwelten, weit weg von allen irdischen Angelegenheiten. Kosmodrom: https://www.facebook.com/KosmodromBand/ Stonerrock aus dem Fichtelgebirge Kosmodrom aus dem Fichtelgebirge stehen für groovigen, rifflastigen Stonerrock, der sich mit psychedelischen Passagen und eingängigen Melodien verbindet, die sofort ins Ohr gehen. Dabei verzichtet die Band komplett auf Gesang. Dabei schränken sie sich musikalisch nicht ein - hin und wieder tauchen auch Blues- und Funkpassagen auf, die über die Grenzen des Genres hinaus gehen. Eine Videoinstallation ist dabei fester Bestandteil der Liveshows. Um sich ein Bild von den wichtigsten Einflüssen zu machen, wären vor allem diese 3 Bands zu nennen: Causa Sui, Sungrazer und All Them Witches. A gorgeous Machine: https://www.facebook.com/agorgeousmachine/ Female fronted Metal aus Nürnberg Nach ihrem Debut mit dem Album "Future City Girl", meldet sich die Nürnberger Formation A gorgeous Machine mit harten Gitarrenriffs, treibenden Beats, eingängigen Melodien und der eindringlichen klaren Stimme der Frontfrau und der neuen EP "Counterparts" im Gepäck zurück. Gespeist aus der Inspiration durch gemeinsame Gigs mit Bands wie Ignis Fatuu und The Maension hat die Maschine ihren Dienst nach einer kleinen Pause wieder aufgenommen. Das Ergebnis sind vier neue Songs für metalverliebte Ohren. Der 4. Januar 2020 ist Release-Day für „Counterparts“ und eine Tour für 2020 ist ebenfalls in Planung. Yellowcakes: https://www.facebook.com/BandYellowcakes/ Alternarock aus dem Raum Nürnberg Fröhlich-makaber, hurra-pessimistisch und beißend melancholisch geht es im Soundkonzept von Yellowcakes zu. Pop-punkig anmutende Gesangspassagen mit Ohrwurmcharakter schaffen eine Atmosphäre trügerischer Harmonie und animieren zum Mitsingen - oder zumindest schreien: Fuck This Goddamn Son Of A Bitch! Stilistisch eine wilde Kreuzung aus den großen Tagen des Rock, modernem Alternative und Allem, was dazwischen liegt… Die Lyrics sind durchsetzt mit teils ätzend sarkastischen Anspielungen auf Literatur, Musik, Popkultur, Gegenwart und häufig mit einem gewollt überspitzten Hang zum Schaurigen. *** PLEASE NOTE / Spielregeln Der Z-Bau ist ein weltoffener & diskriminierungsfreier Raum in dem alle willkommen sind, die diese Grundsätze teilen. Für Rassismus, Sexismus, Homophobie und andere Formen von Diskriminierung ist bei uns kein Platz. Einlass unter Vorbehalt. Mehr Infos dazu, sowie zu unserem Leitbild, der Hausordnung und dem Jugendschutz unter: https://z-bau.com/service/spielregeln/