Alternativ-Feiern

über unsimpressum

Lesung: Der Mann ohne Piano

19:00, 16.05.2018Arsch & Friedrich

Der Mann ohne Piano Lesung von Jan Bratenstein Mit einer Mischung aus Augenzwinkern, Anteilnahme und Stirnrunzeln erzählt Jan Bratenstein die absurde Geschichte eines jungen Pianisten, dem weder das Geld noch die Social Skills ausreichen, um sein geliebtes Instrument zu spielen. Drei Musikläden gibt es im Ort, und nicht einen davon kann er betreten, ohne sich in haarsträubende Konsequenzen zu verwickeln. Doch nicht einmal eine bevorstehende Hochzeit, ein durchwachsenes Bandprojekt, ein Strudel der Gewalt und merkwürdige spirituelle Erscheinungen können ihn von seiner obskuren Leidenschaft abbringen: Er braucht ein Piano. Jan Bratenstein - Der Mann ohne Piano 144 S., Carpathia Verlag